DOUK DOUK Taschenmesser “El Baraka” 200 mm

CHF26.00

Beschreibung

Zweifelsfreier Ruf seit 80 Jahren, dank der aussergewöhnlichen Schneideklinge.

Klingenstahl: Carbonstahl geschmiedet. Griff: Nickel verchromt. Klingenlänge: ca. 96 mm. Gesamtlänge: ca. 200 mm. Gewicht: ca. 66 g.

Das Douk-Douk ist ein, in einfacher blechbauweise hergestelltes, Taschenmesser aus Frankreich. Es wird seit 1929 von der Messerschmiede M. C. Cognet in Thiers, hergestellt.

Die äußere Gravur des Douk-Douk wurde 1929 für den Verkauf an die französischen Kolonien in Ozeanien geschaffen. Der Griff zeigt eine “douk-douk” oder melanesische Geist-Inkarnation. Später wurden andere Entwürfe wie “El Baraka” und “Tiki” für andere regionale Märkte entwickelt, insbesondere für Französisch-Algerien und Subsahara-Afrika.

Ursprünglich als preiswertes Taschenmesser für den gewöhnlichen Arbeiter gedacht, führte die Popularität und Verbreitung des Douk-Douk dazu, dass es bei Bedarf auch als Waffe eingesetzt wurde. Während des, in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunders, von der algerischen FLN geführten Aufstandes, wurden die Douk-Douk in Festklingen-Dolche umgewandelt und gegen die französischen Kolonialherren eingesetzt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DOUK DOUK Taschenmesser “El Baraka” 200 mm“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.